Tipp 1: Ein Parkettboden kann mit einem Besen, einem Staubsauger oder einem Mop trocken gereinigt werden. Wenn mit einem Mop gereinigt wird, sollte dieser nicht nass sein, sondern feucht, damits keine Pfützen gibt.

Tipp 2: Parkett wird am besten mit einem handelsüblichen Parkettreiniger gepflegt (z.B. von Pronto). Ein wenig Reiniger ins Wasser geben und nicht allzu feucht über den Parkett wischen.